Diabetikersocken

DiabetikersockenFüße von Diabetikern haben spezielle Bedürfnisse. Aufgrund einer möglichen Schmerzunempfindlichkeit sind sie besonders anfällig für Druckstellen und Verletzungen aber auch Durchblutungsstörungen. Durch eine verminderte Wundheilung kann außerdem das Infektionsrisiko ansteigen. Der sogenannte Diabetische Fuß führt in Deutschland zu über 40.000 Amputationen. 
Diabetikersocken können bei der Prävention und Linderung von Beschwerden helfen. Charakteristisch sind die Socken ohne Naht und Gummiband, sodass Druckstellen verringert werden und die Durchblutung nicht beeinträchtigt wird.
Einige Modelle besitzen einen eingewebten Silberfaden, welcher das Infektionsrisiko und unangenehme Gerüche mindern kann.

Diabetikersocken – Warum bei Diabetes spezielle Socken helfen können?

Gefäß- und Nervschädigungen können zu einer Schmerzunempfindlichkeit in der Bein- und Fußregion führen. Auch Druck wird nur noch schlecht wahrgenommen. Druckstellen und Verletzungen können in Verbindung mit einer eingeschränkten Wundheilung zu Infektionen führen und endet im schlimmsten Fall mit dem Diabetischen Fuß. 
Diabetikersocken können Druckstellen verhindern, da sie so konzipiert sind, dass ohne Gummiband und Naht gearbeitet wird. Die Socken sitzen bequem und geben Halt, ohne einzuschnüren und einzuschneiden. Das führt auch dazu, dass die Durchblutung der Füße nicht behindert wird.

Diabetikersocken mit Silber – Wie Silber helfen kann?

Silber wird in der Medizin aufgrund seiner therapeutischen Eigenschaften verwendet. Der Silberfaseranteil hat bei der Diabetikersocke folgende Wirkungen:

  • antibakteriell: Die antibakterielle Wirkung von Silber sorgt dafür, dass Bakterien die zum Beispiel beim Schwitzen entstehen schnell abgebaut und bei der Fortpflanzung gehindert werden.
  • fungizid: Die Vermehrung von Pilzen wird verhindert und Fußpilz somit vorgebeugt.
  • geruchshemmend: In der Summe hat die antibakterielle und fungizide Wirkung auch eine Hemmung von unangenehmen Gerüchen zur Folge. Silbersocken sind somit nicht nur etwas für Diabetiker. 

Diabetikersocken – Fazit

Das Diabetische Fußsyndrom ist eine häufige Folgeerkrankung bei Diabetes mellitus und führt jedes Jahr zu vielen Tausend Amputationen. Neben der täglichen Pflege und angemessenem Schuhwerk sind Diabetikersocken eine gute Möglichkeit dem Diabetischen Fuß vorzubeugen.

VITASOX Herren GesundheitssockenVITASOX Herren Gesundheitssocken ganz ohne Gummi: Auf Amazon kaufen*



VITASOX Damen

VITASOX Damen Gesundheitssocken Ganz ohne Gummi: Auf Amazon kaufen*



Vitsocks Health SilbersockenVITSOCKS HEALTH Socken aus Baumwolle mit Silber:     Auf Amazon kaufen*

 

 

Check Also

Blutzuckermessgerät ohne Teststreifen

Blutzuckermessgerät ohne Teststreifen

Messen ohne Teststreifen Suchen Sie eine schnelle und einfache Lösung den Blutzucker zu messen? Stechen, …